industrielle Steckvorrichtungen

industrielle Steckvorrichtungen

Industrie-Stecker gemäß CEE-Normen zeichnet sich durch eine Konstruktion aus, mit der verschiedene Zubehörtypen
nicht vertauschbar sind. Das Zubehör für Spannungen 230 V und 400 V hat den Schutzkontakt immer in der Position
6 Uhr (Position 6 Uhr auf dem Ziffernblatt der Uhr). Der Schutzkontakt ist dicker als die Phasenkontakte, wodurch eine
Vertauschung mit den Phasen und somit ein falscher Anschluss verhindert wird. Bei der Ausführung für 24V, die violett
gefärbt ist, gibt es keinen Schutzkontakt. Die Ausführung für 230V ist blau gefärbt, die für 400V rot. Die Abmessungen
der Stecker hängen von dem Bemessungsstrom ab.

Suchen